Stromkosten sparen

<strong>Zu hohe Stromkosten, weil Fernseher und Co.im Stand-by-Zustand heimlich Strom verbrauchen – von diesem Phänomen sind die meisten Haushalte betroffen, ohnees zu wissen.</strong>

Mit dem neuen Stand-by-Check der Initiative EnergieEffizienz können Verbraucher jetzt herausfinden, wo in ihrem Haushalt Geräte im Stand-by unnötig Strom verbrauchen, was das kostet und wie sich diese Kosten verhindern lassen.

Mit dem Online-Check unter <a href=“http://www.stromeffizienz.de“>www.stromeffizienz.de</a> lassen sich unterschätzte Stromverbraucher aufspüren. Der Check berechnet die Höhe des persönlichen Stand-by-Verbrauchs und zeigt, wie er sich zusammensetzt. Zusätzlich gibt es Tipps, wie sich mit kleinen Tricks die Stromrechnung einfach senken lässt. Untersucht werden die typischen Stand-by-Verbraucher im Haushalt. Das heißt, Geräte die sich oft und lange in Bereitschaftsstellung befinden, weil sie zum Beispiel mit einer Fernbedienung wieder eingeschaltet werden sollen oder empfangsbereit sind.

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*