Schön hell und richtig günstig

Die effiziente Nutzung von Licht im Haushalt
Ob Flur, Schlafzimmer oder Küche – jeder Wohnraum bietet viele Möglichkeiten für eine atmosphärisch ansprechende Gestaltung mit Licht. Wir informieren Sie darüber, wie Sie dabei in Ihrer Wohnung auch noch Stromverbrauch und -kosten senken können – einfach durch den Einsatz energieeffizienter Lampen.
Was viele nicht beachten: Energiesparlampen sind die weitaus energieeffizientere Alternative zur guten alten „Glühbirne“. Sie schonen Ihren Geldbeutel – und helfen auch noch dem Klima.

Energieeffizient beleuchten – bares Geld sparen

Energiesparlampe

Obwohl Glühlampen in der Anschaffung im Vergleich zu Energiesparlampen um einiges billiger sind, erweisen sich Energiesparlampen letztendlich als die bessere Wahl. Das liegt an ihrer längeren Lebensdauer und am deutlich niedrigeren Stromverbrauch. So können Sie durch eine 11-Watt-Energiesparlampe über deren gesamte Lebensdauer fast 80 € sparen – im Vergleich zum Einsatz von Glühlampen mit gleicher Helligkeit. Trotz der höheren Anschaffungskosten.

Energieeffizient beleuchten – Klima schützen
Wer im eigenen Haushalt auf energieeffiziente Beleuchtung achtet, leistet auch einen Beitrag zum Klimaschutz. Denn die Erzeugung von Strom aus Kohle, Gas und Öl hat Kohlendioxid-Emissionen zur Folge, die als mitverantwortlich für den Klimawandel gelten. Selbst wenn der Beitrag jedes Einzelnen sehr klein erscheinen mag – bei rund 39 Millionen Haushalten kommt einiges zusammen.