Energieeinsparung über Pumpen

Die Heizkosten sind deutlich angestiegen und werden voraussichtlich weiter steigen. Das rückt sinnvolles Energiesparen immer stärker in das Blickfeld von Hauseigentümern und Mietern. Die Heizungsanlage ist dabei ein wichtiger Ansatzpunkt. Hier stecken oft beachtliche Einsparpotenziale, und häufig lässt sich schon mit geringem Aufwand viel erreichen.

Heizungsumwälzpumpe

Nicht nur durch integrierte Frequenzumrichter sind größere Pumpen auf dem neuesten Stand der Technik, sondern auch durch ihre Drehzahlregelungen. Damit wird hohes Maß an Energieeinparung ermöglicht und außerdem die Geräusche auf ein Minimum gesenkt.
Durch Anpassung Ihrer Drehzahl passen Sie sich den veränderlichen hydraulischen Bedingungen in der Heizungsanlage an, verhindern überschüssige Differenzdrücke und helfen somit dabei Energie zu sparen, da moderne Pumpen mit einem Stromverbrauch von bis zu 6 Watt enorm wenig verbrauchen.